Mein Name ist Janine Mansky, auf dieser Seite möchte ich mich kurz vorstellen.


Wie es viele Trainer berichten, bin auch ich aufgrund der Probleme die ich mit meinem ersten Hund hatte, vor nun etwa 15 Jahren zum Hundetraining gekommen.

Ich hatte das Glück eine mehrjährige, fundierte Ausbildung in einer Hundeschule erfahren zu dürfen.

Da ich dort während meines Studiums der Kunstwissenschaft, Pädagogik und Medienwissenschaft nebenberuflich tätig war, hatte ich die Möglichkeit in die unterschiedlichsten Bereiche der Hundeerziehung zu „schnuppern“ und meine Kenntnisse ständig zu erweitern.

Nach Abschluss meines Studiums hatte ich dann während einer zweijährigen hauptberuflichen Anstellung genügend Zeit, weitere Erfahrungen zu sammeln.

Durch regelmäßige Besuche von Seminaren und das Lesen von aktueller kynologischer Literatur konnte ich meinen Wissensschatz ständig erweitern und meinen eigenen Trainingsstil finden.


Seit Mai 2013 arbeite ich als selbstständige Hundetrainerin.

Auch heute halte ich mich durch den Austausch mit Kollegen, das Lesen von Fachliteratur, sowie durch Seminarbesuche stets auf dem neusten Stand.


Ende Juni 2015 habe ich meine Prüfung zur „Hundeerzieherin und Verhaltensberaterin IHK“ abgelegt.


Mit mir leben Dalmatiner Shane und Goldendoodle Tilde.